…für ein Leben mit Musik
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Archiv

Musik zum Anfassen

Lust auf ein Instrument will die Musikschule Landkreis Hof Kindern und Eltern am kommenden Samstag, 29. Juni 2019, in vier Orten des Landkreises machen. Dazu laden die Musikschullehrkräfte zu den inzwischen zur Tradition gewordenen Info- und Probierstunden ein. Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene können sich unverbindlich und kostenlos zum Instrumentalunterricht an der Landkreis-Musikschule informieren. Verschiedene Instrumente werden vorgestellt und Einführungen in die Unterrichtsmethoden gegeben. Die Kinder dürfen alle Instrumente ausprobieren und ihre Fragen loswerden.

Der kostenlose Schnupperunterricht findet am Samstag statt: 10 bis 12 Uhr in Rehau, Markgraf-Friedrich-Realschule, Instrumente zum Probieren sind Klavier, Keyboard, Gitarre, E-Gitarre, Blockflöte und Violine. Zur gleichen Zeit in Schwarzenbach/Saale an der Jean-Paul-Grundschule für Klavier, Keyboard, Violine, Viola, Akkordeon, Saxophon, Klarinette, Quer- und Blockflöte, Gitarre und Gesang. Außerdem von 11 bis 12 Uhr im Gymnasium Naila mit Klavier, Keyboard, Gitarre, Quer- und Blockflöte, Klarinette und Saxophon. Und von 13.30 bis 15 Uhr an der Kreuzbergschule Münchberg auf den Instrumenten Saxophon, Klarinette, Klavier, Querflöte, Violine und Viola.

Zu allen Schnupperkursen können auch gleich Termine für kostenlose Probestunden vereinbart werden. Weitere Informationen gibt es bei der Musikschule des Landkreis Hof, Königstraße 22, 95028 Hof, Telefon 09281/7145-15 oder im Internet unter www.ms-hof.de