…für ein Leben mit Musik
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Archiv

Musikschüler erfolgreich bei Fränkischem Harmonikatag

SELB – Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder vier junge Akkordeonisten der Musikschule am Fränkischen Harmonikatag. Auf Einladung des Deutschen Harmonikaverbandes trafen sich in Selb annähernd 100 vorwiegend junge Musiker aus ganz Bayern zum musikalischen Wettstreit. Die Ergebnisse der Schüler von Bernd Rosenberger können sich auch dieses Mal wieder sehen lassen:

Mit einem überzeugenden Auftritt erspielte sich der zehnjährige Lorenz Sebert aus Helmbrechts in der Altersgruppe 1b einen 2. Platz mit der Höchstwertung „hervorragend“ (41 Punkte). In der gleichen Kategorie belegte die neunjährige Lilian Marek aus Schauenstein bei ihrer ersten Wettbewerbsteilnahme mit 32 Punkten einen ausgezeichneten 5. Platz.

Auch der Vortrag von Marc Pfeffer (13 Jahre) wurde „hervorragend“ bewertet, er landete damit auf Platz zwei in der Altersstufe 3. Die vierzehnjährige Marina Ludwig aus Unterkotzau erzielte hier den 3. Platz mit „ausgezeichnet“ und 36 Punkten sowie in der Kategorie „Virtuose Unterhaltungsmusik“ einen 1. Platz mit der Wertung „sehr gut“.

 

klein-fraenkischer-harmonikatag-in-selb-24102016

Die erfolgreichen Akkordeonisten nach der Siegerehrung im Rosenthal-Theater in Selb mit Lehrer Bernd Rosenberge: (von links) Marina Ludwig, Lilian Marek, Lorenz Sebert und Marc Pfeffer.