…für ein Leben mit Musik
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Archiv

Saitenspiele begeistern zweifach

FEILITZSCH/SCHWARZENBACH AN DER SAALE – Zum Konzert „Saitenspiele“ hatte die Gitarrenklasse Jens Gottlöber am vergangenen Wochenende eingeladen. Am Samstag in Feilitzsch im Herrmann-Bezzel-Haus spielten die jungen Musiker Kinderlieder, klassische Stücke bis hin zu Songs aus dem Rock und Pop Bereich. Auch Wettbewerbsprogramm wurde zu Gehör gebracht: Janina Richter überzeugte mit Stücken von Francisco Tàrrega, Lagrima, Nardo (Valse) von Pedro Antonio Iparraguirre und Prelude 4, komponiert von Heitor Villa-Lobos. Den Abschluss machte der Gitarrenchor mit einem fröhlichen Yankee Doodle sowie, sehr romantisch, mit Halleluja. Das Publikum im vollbesetzten Saal bedankte sich mit sehr viel Applaus.

Gitarristen in Feilitzsch

Ebenfalls voll besetzt war der Ratskeller am Sonntag. Zusammen mit ihrem Lehrer im Duett oder Solo überzeugten die jungen Künstler hier genauso das Publikum. Lukas Glück präsentierte sei Wettbewerbsprogramm für den Roland Zimmer Wettbewerb 2020: Er spielte Stücke von Stefan Scherf, Klaus Schindler und ein Rondo von Ferdinando Carulli. Das Publikum spendete reichlich Applaus.

Gitarristen in Schwarzenbach an der Saale