…für ein Leben mit Musik
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Archiv

Hallersteiner Nachtkonzerte ab 31. August 2019

HALLERSTEIN – Der Spätsommer bringt auch in diesem Jahr drei musikalische Highlights in den Landkreis. Die Tradition der Nachtkonzerte in der evangelischen Kirche Hallerstein wird fortgesetzt. Erneut laden die Musikschule des Landkreises Hof, der Heimat- und Kulturverein Hallerstein und die evangelische Kirchengemeinde Hallerstein an drei Samstagabenden zu Hörgenüssen der besonderen Art.

Plakat

Den Startschuss gibt am 31. August 2019 das Ensemble „swing en bloc“ mit seinem Programm „Allerlei – auf allerlei Blockflöten“. Dahinter verbergen sich sechs Blockflötenbegeisterte Frauen: Carina Prechtel, Theresa Triller, Anja Lang, Nadine Schelter, Brigitte Popp und Barbara Muck.

Das 2. Hallersteiner Nachtkonzert gestaltet Christine Leibbrand-Kügerl zusammen mit Ihrem Ehemann Felix Leibbrand. Unter dem Titel „Vielsaitig“ spielt Christine Leibbrand-Kügerl die Harfe, Felix Leibbrand begleitet sie teilweise auf der Posaune. Am 7. September 2019 gehen Christine Leibbrand-Krügerl und Felix Leibbrand im Solo und im Duo mit ihren Zuhörern auf einer Reise durch bekannte und unbekannte Klangwelten.

Den Abschluss der drei Hallersteiner Nachtkonzerte bildet das Duo „Two Different – Voice and Guitar“. Die Zuhörer erwartet am 14. September 2019 ein poppig- jazziger Abend mit Jana Pöche, die für den Gesang verantwortlich zeichnet, und Richard Fuhrmann, der die Gitarre spielt. Zusammen bringen Sie bekannte Stücke, die so noch nie gehört wurden auf die Bühne. So wird zum Beispiel ein ungewöhnliches Arrangement von „I’m so exited“ von „The Pointer Sisters“ zu hören sein.

Die Hallersteiner Nachtkonzerte beginnen jeweils um 21 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, Kinder bis zu zehn Jahren haben freien Eintritt.