…für ein Leben mit Musik
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Warum Unterricht an der Musikschule des Landkreises Hof?
Archiv

Zwölf Musikschüler erfolgreich bei Freiwilliger Leistungsprüfung

Zwölf Kinder und Jugendliche von der Musikschule des Landkreises Hof haben die freiwillige Leistungsprüfung an Sing-und Musikschulen des bayerischen Musikschulverbandes bestanden. Am vergangenen Wochenende legten Ben Gollwitzer und Martin Valentin die D1-Prüfung am Klavier in Theorie und Praxis ab – Julian Kammerer schaffte mit seinen drei Klavierstücken souverän D2. Die D-Prüfungen sind für fortgeschrittene Schüler, die in der Regel länger als drei Jahre Instrumentalunterricht haben. Bereits im Herbst hatten die drei Schüler in einem Seminar der Musikschule ihre Kenntnisse in Musiktheorie, Gehörbildung und Tonsatz vervollkommnet.

Mit einem Vorspiel im Gemeindesaal der Christuskirche legten neun weitere Schülerinnen und Schüler der Musikschule die Junior Prüfung, eine Art musikalisches Seepferdchen, ab. Paul Schubert, Anna Vogel, Theresa Meyer und Max Leonhardt bestanden die Junior 1, sie ist für Anfänger am Instrument gedacht, Katharina Lux, Leonie Dietrich, Anna Köhler, Maria Dietz und Linda Kaiser die Junior 2-Prüfung, hier sollten schon Grundlagen sowohl bei der Theorie wie in der Praxis erworben sein.

FLP 23.3.2014-10 FLP 23.3.2014-6 FLP 23.3.2014-8 FLP 23.3.2014-4 FLP 23.3.2014-3 FLP 23.3.2014-1